Packen und Packliste

Aus Pfadfinderwissen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Packlisten sollen dafür sorgen, dass nichts vergessen wird. Trotzdem muss bei jedem Punkt überlegt werden ob es zur Jahreszeit, Zielort, Programm und Gesamtgewicht passt. Spreche dich mit deiner Sippe ab, manche Dinge müssen nur einmal eingepackt werden.

Beispiel Packlisten

Packliste Sippenhajk im Herbst

Was muss ich einpacken

Kleidung

  • ein paar Wandersocken je Übernachtung
  • eine Unterhose je zwei Übernachtungen
  • ein T-Shirt je Übernachtung
  • Klufthemd mit Halstuch und Knoten
  • Lange Hose zum wechseln. Selten notwendig
  • Gürtel
  • Woll-Juja oder Pullover zum wechseln
  • Regenjacke
  • Regenhose
  • Poncho
  • Wanderschuhe

Kulturbeutel

  • Biologisch abbaubares Zahnpasta
  • Biologisch Abbaubares Waschzeug
  • Zahnbürste
  • leichtes Handtuch
  • Geschlechtsspezifisches (Rasierzeug, ...)
  • Feuchtigkeitscreme für Trockene Hände
  • Feuchtigkeitsstift für Trockene Lippen
  • Klopapier

Lager/Fahrt

  • Schlafsack
  • Isomatte
  • Poncho / Plane als Untergrund
  • Essgeschirr
  • Essbesteck
  • Wasserreserve
  • Tasse
  • Biologisch abbaubares Spülmittel

Hausfahrt

  • Hausschuhe
  • Betttuch
  • Bettzeug

Fahrtenküche

  • Topf
  • Teebeutel
  • Müllbeutel
  • Gewürze-Set
    • Salz
    • Zucker
    • Pfeffer
    • Paprika
  • Streichhölzer/ Feuerzeug oder Feuerstein
  • Spül-Schwamm/Bürste
  • Kochlöffel
  • Spültuch
  • Trangia
  • Klopapier

Navigator

  • Kompass
  • Geodreieck
  • Planzeiger
  • Wanderkarte oder ausgedruckte Karten
  • Kartentasche
  • Schnur
  • Schrittzähler
  • GPS-Gerät

AB-Päckchen

  • Alufolie
  • Geldbörse mit Personalausweis, Krankenkarte und Bargeld
  • Klebeband
  • Sicherheitsnadel
  • Nähnadel
  • Nähgarn
  • Heftzwecke
  • Schnur
  • Seil
  • Draht
  • Kreide
  • Bleistift
  • Zunder
  • Kerze
  • Stirnlampe
  • Pflaster (Blasen-)
  • Zeckenzange
  • Material um Feuer zu entzünden
  • Micro-USB Ladegerät
  • Micro-USB- Powerbank
  • Ersatzbatterien
  • Thermometer
  • kleine Plastiktüte (z.B. Gefrierbeutel)

Sommer

  • Badehose
  • Badetuch
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Sandalen
  • Kopfbedeckung
  • extra Wasserflasche

Winter

  • Handschuhe
  • Schaal
  • Mütze

Länger als 3 Tage

  • Biologisch abbaubares Waschmittel
  • Tagesrucksack

Sippengepäck

  • Sippenwimpel
  • Beil
  • kleine Säge
  • Kohtenplanen
  • Sippenkasse
  • Sippen Erste Hilfe Pack

Singerunde

  • Musikinstrument
  • Liederbücher
  • Stimmgerät

Sonstiges

  • zweite Isomatte zum Sitzen
  • Feldflasche
  • Lederhandschuhe (zum Arbeiten oder für heiße Gegenstände)
  • Fotokamera
  • Smartphone mit speziellen Apps
  • Mückenschutz
  • Zusätzlicher kleiner Rucksack
  • evtl. Impfpass, Allergiepass

Rucksack richtig paken

  • Eventuell ein Stoffbeutel für Gebrauchte Wäsche
  • Namenschilder
  • Wenn der Rucksack selbst gepackt wurde, findet man auch blind alles wieder.
  • Schwere Objekte immer nach unten. Auf Gleichgewicht achten.
  • Wichtige Sachen Griffbereit: Taschenlampe, Poncho,AB-Päckchen und Klopapier
  • Rucksack richtig einstellen.
  • Beim Bus,Bahn oder Flugreisen auf Besonderheiten achten.
  • klappern von Metallunbedingt verhindern
  • keine Spitzen Gegenstände zum Rücken.
  • Platz für Gruppengepäck frei lassen

Heimabende