Waldläuferzeichen

Aus Pfadfinderwissen
(Weitergeleitet von Kategorie:Waldläuferzeichen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Motivation

Waldläuferzeichen sind zum Verständigen von Pfadfindern untereinander da. Jeder sollte sie kennen damit man mit ihnen Kommunizieren kann. Wenn zum Beispiel ein Posten bei einem Postenlauf nach dem Lauf sein Posten verlässt, kannst das Zeichen "Bin nach Hause gegangen" gelegt werden, damit suchende Leute bescheid wissen, dass du nicht mehr da bist und am Lagerplatz wartest.

Waldläuferzeichen können auch verwendet werden um zu spielen, z.B. eine Schnipseljagt.

Waldläuferzeichen werden aus Naturmaterialien gelegt. Die Zeichen sollen nicht für eine Vermüllung des Waldes sorgen Beispiele: Kreide, Kohle, Stöcke, Steine,... .

Es muss dafrauf geachtet werden, dass das Zeichen nicht aus versehen vom Wind oder von unbeteiligten zerstört wird. Lege sie aber dennoch deutlich und unmissverständlich. Denke daran, dass ein Pfadfinder stets aufmerksam ist.

Im Pfadfinderleben haben Waldläuferzeichen eine eher untergeordnete Rolle.

Zeichen mit Erklärung

Waldläuferzeichen
Name Symbol Beschreibung Erklärung
Pfeil Pfeil.JPG Drei Stöcke, welche einen Pfeil ergeben oder aus vielen kleinen Steinen Grundlegenstes Wegzeichen. Der Pfeil zeigt entweder auf einen Weg, welcher gefolgt werden soll oder man soll exakt in die Richtung laufen.
Spiegelpfeil Spiegelpfeil.JPG Ein Pfeil der am langen Stock einen Querbalken bekommt. Gehe in die Entgegengesetzte Richtung. Dieser Pfeil soll Unkundige Personen irritieren.
Such-Kreis 10.JPG Es wird ein Kreis gelegt mit einer Römischen Zahl im Kreis. Innerhalb des Radius, welcher die Zahl ansagt soll gesucht werden.
Gezeigter Pfeil Doppelpfeil.JPG Es ist ein Pfeil der in zwei Richtungen zeigt. An den Pfeilen kann eine Römische Zahl das Verhältniss darstellen, wie sich die Gruppe aufteilen soll. Teile die Gruppe in dem Verhältniss auf, die an den Pfeilen steht. Wenn keine Zahlen an den Pfeilen sind Teile sich beliebig auf.
Bin Zuhause Kreispunkt.JPG Ein Kreis mit einem Punkt in der Mitte. Aufgabe erfüllt, bin Zuhause. Dieses Zeichen befindet sich auf Baden Powells Grab.
Nachicht Brief.JPG Rechtseck mit Strägbalken und einen Pfeil. Über und unter dem Querbalken ist jeweils eine Römische Zahl. Die Zahl über dem Querbalken gibt an, wie hoch die Nachicht ist. Die Zahl unter dem Querbalken gibt an wie weit die Nachicht vom Zeichen weg ist.
Donnerbalken Donnerbalken.JPG Das Zeichen ist eine U mit einem Pfeil Hier geht es zum Donnerbalken oder zur Toilette</td>
Lagerplatz Zeltplatz.JPG Ein Zelt mit einem Pfeil Hier gehts zum Lagerplatz
Freund/Richtig Freund.JPG Drei Pfeilspitzen hintereinander in die selbe Richtung Hier ist ein Freund/ Richtiger Weg
Feind/ Falsch Feind.JPG Zwei Pfeilspitzen in die selbe Richtung und eine in die entgegengesetzt Richtung. Hier sind Feinde/ Falscher Weg
Falscher Weg Kreuz.JPG ein Kreuz Dieser Weg ist der falsche
Trinkwasser Trinkwasser.JPG Kreis mit Wasserwellen Das Wasser kann getrunken werden
Kein Trinkwasser Keintrinkwasser.JPG Kreis mit Wasserwellen sind durchgestrichen Das Wasser soll nicht getrunken werden
Hinderniss Pfeilmithindernis.JPG Pfeil mit Querbalken Für jeden Querbalken ist ein Hindernis auf dem Weg
Dreieck Dreieck.JPG Dreick ACHTUNG Gefehr!
Viereck mit Zahl Warten.JPG Viereck mit Römischer Zahl entsprechende Zeit in Minuten warten
Weg X Km folgen Pfeilfolgen.JPG Pfeil mit Querstrichen für jeden Schrägbalken, die nicht ganz Rechtwinklig sind, 1 km dem Pfeil folgen
Zurück zum Ausgangspunkt Zurückausgangspunkt.jpg Ein Kreis mit einem Pfeil Es soll sofort zum Ausgangs-/Startpunkt zurück gekehrt werden.
Hier Sammeln Herisammeln.jpg Eine Art Doppelplus, in der Mitte wird frei gelassen Hier soll sich die komplette Gruppe sammeln.
Weg folgen Wegfolgen.jpg Zwei parallele Striche Symbolisieren den Weg. Der Pfeil zeigt die Richtung Dem Weg soll auf der entsprechenden Straßenseite gefolgt werden,
Fluß folgen Flussfolgen.jpg Ein Wellenförmiger Fluss mit einem Pfeil für die Richtung Dem Fluß soll auf der entsprechenden Seite gefolgt werden.
Graben Graben.jpg Symbolisiert eine Schaufen Hier soll gegraben werden

Römische Zahlen

Römische Zahlen sind mit Stöcken einfacher zu legen weil sie keine Rundungen haben.

Arabische Zahl Römische Zahl
1 I
5 V
10 X
50 L
100 C
500 D
1000 M

Kontrollfragen

Jungpfadfinder

  1. Was ist eine Windrose?
  2. Welche Himmelrichtungen gibt es?
  3. Wo ist bei einer Karte Norden?
  4. Was macht ein Kompass?
  5. Wie peile ich mit einem Kompass?
  6. Welche Einteilungen hat ein Kompass?
  7. Zeichne 10 Waldläuferzeichen?
  8. Wofür sind Waldläuferzeichen wichtig?
  9. Wandle die Zahl 1589 in Römische Zahlen um.

Quellen und Weiterführende Links

Wikipedia: Römische Zahlen


Heimabende